Jahresgabe

… anlässlich des 2jährigen Jubiläums der Galerie ff15 vom 18. Mai 2018 …

KARIN BROSA

Wie Du mir, so ich Dir, 2018, Radierung, 29,7 x 21 cm

Das Blatt mit einer Auflage von 30 Stück ist in der Galerie käuflich zu erwerben. Preis auf Anfrage.

Ausbildung
lebt und arbeitet in Essen
seit Juni 2016 Leiterin der druckgrafischen Werkstätten, Universität Duisburg-Essen
2012 – 2016 Lehrauftrag für Radierung an der Freien Kunstschule Stuttgart
2011 Diplom
2005 – 2011 Studium der Freien Graphik, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Volker Lehnert und Prof. Cordula Güdemann
1978 geboren in Tettnang

Preise und Stipendien (Auswahl)
2016 Atelierförderung der Stadt Stuttgart
2014 Stadtmaler-Stipendium der Stadt Gaildorf
Artist in Residence, Stiftung Schloss Leinzell
2013 Schwalenberg-Stipendium des Landesverbandes Lippe
2012 Stipendium Kunstförderverein Donnersbergkreis, Obermoschel, Rheinland-Pfalz
2011 Katalogförderung der Stiftungen der Landesbank Baden-Württemberg
2010 Erasmus-Stipendium an der Accademia di Belle Arti di Brera, Mailand, Italien

 

… anlässlich des 1jährigen Jubiläums der Galerie ff15 vom 20. Mai 2017 …

PATRICK FAUCK
Meine kleine Nachtmusik, 2017, Linolschnitt, 70 x 50 cm

Das Blatt mit einer Auflage von 30 Stück ist in der Galerie käuflich zu erwerben. Preis auf Anfrage.

Ausbildung
1992 – 96 Studium an der Fachhochschule für Gestaltung Mannheim Grafik-Design; Diplom-Designer (FH)
1996 – 05 Studium an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg/Kunstgeschichte und Philosophie; Magister Artium (M. A.)
2006 – 08 Aufbaustudium an der Burg Giebichenstein – Hochschule für Kunst und Design Halle/Freie Grafik bei Prof. Thomas Rug
2008 – 11 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Klasse Prof. Annette Schröter, Diplom
Lebt und arbeitet in Leipzig.

Auszeichnungen
2014 Anerkennungspreis „Screening 2014″,  aktuelle künstlerische Positionen in der Siebdruckszene, Hildesheim
2013 Preisträger des 1. Druckgrafik-Wettbewerbes zur Leipziger Buchmesse 2013
2002 „Mention Spéciale“, 7. Salon International d´Arts Plastiques (CEPAL, Thionville)
2001 Prix du Ministère de la Jeunesse, 16. Salon de Printemps, Letzebuerger Artisten Center, Luxemburg
1998 2. Preis (Grafik) der Stadt Kirn (Rheinland-Pfalz)
1996  Preis der Stadt Mannheim; Förderpreis des Künstlerbundes Rhein-Neckar: „JUGEND gestaltet“