Ausstellung no12 // 24.08. – 12.10.

the distance between I Lucy König I Daniel Krüger
Malerei I Objekt I Installation

Lucy König setzt sich mit nichts weniger als den grundsätzlichen Bedingungen menschlicher Existenz auseinander. Ihr künstlerischer Fokus richtet sich auf die Figur und ihre textile zweite Haut sowie gebaute, lebendige Räume. Es entstehen vielschichtige, durchdringende Plastiken, die die Sehgewohnheiten des Betrachters in Frage stellen. Das kinetische Objekt „Observer“, welches u.a. in der Ausstellung zu sehen war, weckt den unbedingten Drang das Innere der drapierten Gardinenstoffe zu erforschen und wirft damit Fragen zu selbstgewählten Grenzen, zur Privatsphäre und zum Verhältnis von individuellen Bedürfnissen und gesellschaftlichen Verhältnissen auf.

Vita
lebt und arbeitet in Leipzig
2015 Lehrauftrag im Bereich plastische Grundlagen an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Saale)
2015 Diplom mit Auszeichnung, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Saale)
2013 Erasmus-Semester an der Mimar Sinan Güzel Sanatlar Üniversitesi, Istanbul
2009 Studienbeginn, Burg Giebichenstein, Kunsthochschule Halle (Saale), Klasse Bildhauerei/Metall bei Prof. Andrea Zaumseil
1988 geboren in Berlin

Preise und Stipendien
2017/18 Stipendiatin Graduiertenförderung, Burg Giebichenstein
2017 Aufenthaltsstipendium des Künstlerhauses Lukas, Ahrenshoop
2016 Aufenthaltsstipendium des Mecklenburgischen Künstlerhauses Schloss Plüschow
2015 Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse
2014 Istanbul-Atelier-Stipendium, verliehen von der Burg Giebichenstein
2014 Erster Preis für die Gruppenarbeit „The Great Strength“ beim internationalen Schnee-Symposium in Vinje, Norwegen

Daniel Krüger setzt sich in seinen kontemplativen Landschaftsbildern, wie er sie selbst bezeichnet, mit Strukturen und atmosphärischen Phänomenen in der Malerei auseinander. Seine Leinwände sind Gegenstand experimenteller Studien, deren malerisches Ereignis durch aktuelle visuelle Medien ergänzt wird. Krüger ist auf der Suche nach dem Verhältnis von Gegenständlichem und Abstraktem. Seine großformatigen Arbeiten und zarten Aquarelle zeigen Landschaften, die in der Fokussierung auf das scheinbar Unwichtige eine enorme Intensität und konzeptuelle Dichte erzeugen. Krüger schafft mit seinen unerwarteten Strategien einen spannenden zeitgenössischen Zugang zum klassischen Repertoire der Malerei.

Vita
lebt und arbeitet in Leipzig
2015 Meisterschüler, Klasse Prof. Astrid Klein, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
2012 Diplom Bildende Kunst, Fachrichtung Malerei Grafik, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
2008 – 2012 Studium der Malerei/Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
2008 – 2012 Hauptstudium, Fachklasse für Bildende Kunst Prof. Astrid Klein
2006 – 2008 Studium der Malerei/Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
2006 – 2008 Grundstudium Prof. Doris Ziegler
1982 geboren in Leipzig

Preise und Stipendien
2016 Stipendiat der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen